M-Klassen - MS Roßhauptem

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der M-Zug: Ein Weg zur Mittleren Reife

Die Mittelschule ist eine weiterführende Schule, denn durch den Qualifizierenden Abschluss und auch den Mittleren Abschluss stehen alle weiteren schulischen Wege offen. Der M-Zug der Mittelschule ist ein vierjähriger Bildungsgang, der geeignete Schüler in eigenen Klassen zum Mittleren Schulabschluss (MSA) führt. Er vermittelt die gleichen Berechtigungen für weiterführende Bildungswege wie die mittleren Schulabschlüsse anderer Schularten. Der Einstieg in den M-Zug erfolgt in der Regel nach der 6. Klasse, ist aber auch noch nach der 7., 8. und 9. Klasse möglich.

Vorteile des M-Zuges an der Mittelschule sind:

- es ist kein Schulwechsel nötig, die Schüler können in ihrer vertrauten Umgebung bleiben

- bis einschließlich der 9. Klasse gilt weitgehend das Klassenlehrerprinzip

- ein inhaltlicher Schwerpunkt des M-Zuges sind das Fach Arbeit/Wirtschaft/Technik und der berufsorientierende Zweig (Wirtschaft/Technik/Soziales)

- mindestens 4 Wochen schulisch betreute Betriebspraktika

- eine eventuell notwendige Rückkehr in die Regelklasse ist jederzeit möglich.


Welche Schüler werden in den M-Zug aufgenommen?

Nach der 6. Klasse:
Im Zwischenzeugnis der 6. Klasse die Durchschnittsnote 2,66 aus Deutsch, Mathematik und Englisch, auch die Durchschnittsnote 2,66 im Jahreszeugnis gilt.
Bei 3,0 oder schlechter kann eine Aufnahmeprüfung zu Beginn des neuen Schuljahres gemacht werden.

Nach der 7. und 8. Klasse:
Im Zwischenzeugnis der 7./8. Klasse die Durchschnittsnote 2,33 aus Deutsch, Mathematik und Englisch, auch die Durchschnittsnote 2,33 im Jahreszeugnis gilt.                                               
Bei 2,66 oder schlechter kann eine Aufnahmeprüfung zu Beginn des neuen Schuljahres gemacht werden

Nach der 9. Klasse:
Bestandener Qualifizierender Mittelschulabschluss mit dem Notendurchschnitt von 2,33 aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Bei Erreichen des QA mit einem Gesamtdurchschnitt besser als 2,5 kann mit dem Modell 9 + 2 in zwei Jahren der Mittlere Schulabschluss erreicht werden (wird im Landkreis OAL zur Zeit in Pfronten und in Marktoberdorf angeboten).

Genauere Informationen zum M-Zug können Sie jederzeit bei uns erfragen!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü